über mich

Rosenkrieg und Sorgerechtsstreit

Das Ende einer Ehe ist meist unschön und mit viel Emotion verbunden. Sind zudem Kinder im Spiel, wird alles nochmals komplizierter. Endet eine Scheidung im Rosenkrieg oder sogar in einem Sorgerechtsstreit, weiß man oft nicht weiter. Ist die Situation unumgänglich, sollte man sich nicht scheuen, sich Unterstützung von einem Fachanwalt auf diesem Gebiet zu holen. Dieser wird einem nicht nur helfen, die notwendige Papierarbeit zu bewältigen, sondern auch in so einer Lage einen kühlen Kopf zu bewahren. Zudem ist es hilfreich sich mit anderen Personen, die in einer ähnlichen Situation stecken, auszutauschen. Auf meinem Blog berichte ich, was das Thema Familienrecht alles umfasst und wie man bei einer Scheidung am besten vorgeht.

letzte Posts

Rosenkrieg und Sorgerechtsstreit

2022

Die Aufgaben einer Fachanwältin für Versicherungsrecht

In einigen Situationen bzw. unter einigen Umständen kann es sein, dass man eine Fachanwältin für Versicherungsrecht beauftragen muss. Viele wissen in den meisten Fällen nicht, wann sie denn genau eine Fachanwältin für Versicherungsrecht beauftragen müssen bzw. ob es sich überhaupt lohnt. Man kann also sagen, dass viele nicht wissen, welche Aufgaben eine Fachanwältin für Versicherungsrecht hat. Daher sollen in den folgenden Abschnitten diese unbekannten und zum Teil auch umfangreichen Aufgaben identifiziert werden und näher in den Vordergrund gebracht werden.

Einen Bußgeldbescheid einfach akzeptieren?

Jeder kenn ihn, aber niemand hat ihn besonders gerne: den Bußgeldbescheid. Ein meist unscheinbarer Briefumschlag von einer Stadt oder gar der Polizei entpuppt sich dann schnell als eine unsäglich teure Sanktion für die ein oder andere Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit, den nicht angeleinten Hund oder das Parken im absoluten Halteverbot. Ob der Bußgeldbescheid zu Recht ausgestellt wurde oder auch nicht, steht auf einem anderen Blatt. Sie müssen nach dem Erhalt umgehend handeln, also die Strafe bezahlen oder gegen den Bescheid vorgehen.

Die Aufgaben eines Anwalts für Arbeitsrechts

Was unternimmt ein Anwalt für Arbeitsrecht für Sie? Immer mehr häufen sich Probleme zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Auf der Internetseite der Bundesagentur für Arbeit kann eingesehen werden, dass circa 42,5 Millionen Menschen erwerbstätig sind. Anhand dieser hohen Zahl wird erkennbar, wie wichtig ein Anwalt für Arbeitsrecht ist. Bevor dieser sich allerdings Fachanwalt für Arbeitsrecht nennen darf, muss er der zuständigen Rechtsanwaltskammer, zusammen mit seinem Fachanwaltsantrag, 100 Fälle vorlegen, die persönlich von ihm bearbeitet wurden.